Bronchialasthma ist eine chronische Erkrankung, die sich durch einen Entzündungsprozess in den Bronchien entwickelt. Die Entzündung wird mit einem Ödem der Bronchienschleimhaut, einer Sekretabsonderung und mit einem Krampf der glatten Muskulatur der Bronchien begleitet, dadurch verschlechtert sich die Lungenventilation und es entstehen Erstickungserscheinungen (Asthma bedeutet im Griechischen «Erstickung» und «harte Atmung»). Бронхиальная астма

Es gibt äußere und innere Ursachen der Erkrankung. Äuβere Ursachen, das sind Allergien, Infektionen, Stress oder Heilmittel, die negativ auf die Atmungsorgane wirken. Innere Ursachen, das sind Störungen der Arbeit des Immunsystems und Hormonsystems, des vegetativem Nervensystems auf die Reaktion der Bronchien.

Bei Fortschreiten von der Erkrankung verschlechtern sich die Funktionen des Zwerchfells und des Atemmuskels, das Atmen wird schwieriger und es kommt zu Ermüdungserscheinungen der Atemmuskulatur.

Das klinische Bild der Erkrankung zeigt meistens eine Verschlimmerung und eine Vermehrung von Anfällen. Während der Verschlimmerung sind eine Krankenhauseinweisung und eine aktive Therapie mit Arzneimitteln notwendig. Nach der Eindämmung Verschlimmerungserscheinungen sollte man Atmungsübungen mit einer Heilgymnastik durchführen.

Die Methode der Atemgymnastik mit dem individuellen Atemtrainer von Frolow enthält die wichtigsten Übungen, die für die Rehabilitation von Kranken mit Bronchialasthma notwendig sind, eine gleichmäβige und verlängerte Ausatmung, eine freie Regelung der Atmung und die Regeneration des richtigen Atemrhytmus sowie die Beseitigung der überflüssigen Luft aus den Lungen.

Die Ergebnisse der Anwendung des individuellen Atemtrainer (Atemgerät von Frolow) während der Heilung von Asthma:

  1. Beseitigung der physiologischen Ermüdung der Atemmuskeln
  2. Verbesserung der Ventilation und des Gasaustausches während des Atmungstrainings.
  3. Verbesserung des Immunsystems und des vegetativen Nervensystem
  4. Verminderung des Entzündungsprozesses
  5. Verhinderung von Atemnotanfällen
  6. Vergröβerung der Reservemöglichkeiten des Atemsystems
  7. Verringerung der Arzeneibelastung auf den Organismus
  8. Verbesserung der Lebensqualität

Asthmakranke sollten folgende Regeln während des Trainings mit dem indivuellen Atemtrainer (Atemgerät von Frolow) einhalten.

Das Atmungstraining sollte man unbedingt in leichtem Regime beginnen, die Einatmung sollte man durch die Nase machen.

Nach der Regimeadaptation kann man in 1-1,5 Monaten zum Hauptregime übergehen, die Einatmung und Ausausatmung durch den Trainer. Die Dauer der Ausatmung (oder die Dauer des Atmungsaktes) sollte man langsam verlängern, die Trainings sollte man ohne Anstrengung durchführen. Wenn es notwendig ist, kann man zur Atemgymnastik am Abend Inhalationen am Nachmittag oder zusätzliche Übungen am Morgen mit dem individuellen Atemtrainer hinzufügen.

Ein wichtiger Vorteil der Atemgymnastik mit dem individuellen Atemtrainer (Atemgerät von Frolow) ist, dass man es für die Gesundung von Vorschulkindern und Schwangeren nutzen kann und auch für die Heilung der Kranken, welche auβer Asthma andere Begleiterkrankungen haben (wie Stenokardie, die Hochdruckkrankheit, Hormonstörungen und andere Krankheiten).



Online-Beratung beim Rehabilitologist Sergey Zinatulin

Haben Sie Fragen? Wir empfehlen Ihnen unseren Arzt konsultieren! Wir passen Ihre Fragen sorgsam auf und frohen uns Ihnen unsere Antwort auf English innerhalb 48 Stunden zu leisten.

Your name

E-mail

Nachrichten