Neurose ist allgemeine Bezeichnung einer ganzen Gruppe von psychischen Verwirrungen, die sehr verzögert auftreten. Sie wird mit Asthenie (Verlust der Fassung, Schwäche, häufigen Launen- Schwankungen) mit Zwangsneurosen und mit hysterischen Äußerungen charakterisiert. Невроз

Die Krankheit entsteht wegen verschiedener psychologischen Traumas, langer, überflüssiger, emotionaler und intellektueller Überanstrengung.

Anzeichen von Neurosen: emotionales Unwohlsein, ständiges Alarmgefühl, panische Angriffe, instabile und unbeständige Launen und andere. Unter physischen Symptomen treten häufig Kopfschmerz, Herzschmerz, das Gefühl von chronischer Müdigkeit, Schwindelgefühl, Appetitstörungen und andere Komplikationen auf.

Bei der Heilung von Neurosen nutzt man sowohl psychotherapeutische Methoden als auch die medikamentöse Behandlung.

In der Medizin ist seit langem die heilsame Wirkung der Atemtherapie auf das Nervensystem bekannt. Heilsame Effekte der Atmung haben eine wissenschaftliche Begründung. Das Atmungszentrum befindet sich in tiefen Regionen des Gehirns und ist eng verbunden mit den Regionen, welche den allgemeinen unspezifischen Tonus des Nervensystems und die Aktivität des Organismus steuern. Die Forschungen zeigten, dass während der Einatmung die sympathischen Bereiche des vegetativen Nervensystems erregt und bei der Ausatmung die parasympatischen. Darum ist es wichtig, die Atemtrainings beim Kampf bei Neurose zu nutzen.

  1. Die Atmungsübungen mit aktiver Einatmung und mit einer Pause beim einatmen, aktivieren den sympathischen Teil des vegetativen Nervensystems. Diese Abteilung des Nervensystems verstärkt und beschleunigt die Herzkontraktionen, erhöht den Arteriendruck, verlangsamt die Darmperistaltik, reduziert sie Magensaftabsonderung, die Bauchspeicheldrüsenabsonderung und verstärkt die Erweiterung der Bronchien und Bronchiolen.
  2. Die Atmungsübungen mit einer Verlängerung der Ausatmungszeit und mit einer Pause bei der Ausatmung hat einen deutlicheren Einfluss auf die parasympatische Abteilung des vegetativem Nervensystems, die Herzkontraktion verlangsamt sich, der Druck reduziert, sich, die Sekretionsfunktion wird beschleunigt und die motorische Funktion von Magen und Darm, es kommt zu verstärkter Kontraktion der glatten Bronchienmuskeln und dem Bronchialmuskel. Eine lange ruhige Ausatmung, die Atmung mit Pausen, hilft sich zu beruhigen und das Gleichgewicht des Nervensystems zu regenerieren.
  3. Das Atmungszentrum liegt unmittelbar neben der Bewegungszone (motorische Zone) der Hirnrinde und beeinflusst darum nicht nur die Bewegungen, sondern auch die Atmung. beides kann man mit dem Muskeltonus beeinflussen. Dieser Effekt liegt der Methode der Muskelentspannung, Relaxation mit langsamer Atmung zugrunde.
  4. Die Trainings aktivieren die Arbeit des Atmungszentrums und des Zentralnervensystems, sie erhöhen die Herstellung von Serotonin (Hormon der Freude) und verbessern die Blutindizien.
  5. Chronischer Stress stört den Atmungszyklus. Darum entsteht Hyperventilation und Hypokapnie (Senkung von CO2) was zu Gefäβverengerung der Gehirngefäβe verursacht. Dieses führt zur weiteren Verstärkung von Gehirnstörungen. Die richtige Atmung kann die Spannung aus dem Körper entfernen und reduziert das Stressniveau.

Die Verwendung der Atmungstherapie mit dem individuellen Atemtrainer (Atemgerät von Frolow) zeigt positive Effekte bei der Heilung von verschiedenen Neuroseverwirrungen. Dabei verbessert sich der psychische und emotionale Gemütszustand, das physische Allgemeinbefinden; das quälende, drückende Gefühl von Sauerstoffmangel und Atemnotanfälle verschwinden und das Gefühl von «ungesättigter» Atmung, das Herzklopfen, die vermehrte Schweißabsonderung sowie Schlafstörungen.

Während man sich besser fühlt sinkt das Rauchbedürfnis, es wird leichter die Nahrungsaufnahme zu korrigieren und überflüssige Nahrungsaufnahme zu vermeiden, welche während des Stresses kennzeichnend ist.

Die Konstruktion des Gerätes lässt die Aromatherapie präzise durchführen, die einen heilsamen Einfluss auf den Verlauf von Neuroseverwirrungen hat und hilft die psychische Gesundheit zu regenerieren und zusammen mit der Atemgymnastik eine hohe Resistenz gegen schädliche Faktoren zu gewährleisten.



Online-Beratung beim Rehabilitologist Sergey Zinatulin

Haben Sie Fragen? Wir empfehlen Ihnen unseren Arzt konsultieren! Wir passen Ihre Fragen sorgsam auf und frohen uns Ihnen unsere Antwort auf English innerhalb 48 Stunden zu leisten.

Your name

E-mail

Nachrichten